DIK-Vacutech Zurück zur Produkte-Übersicht
DIK SYSTEM FÜR KUNSTSTOFF-
SPRITZFORMEN AUS METALL
Technische Daten Formenpresse:

Anschlusswert: 230V, 945W, 50/60Hz
Druckluft erforderlich: min. 6 bar
Max. Temperatur: 200°C
Maße mm: B 550 x T 310 x H 680
Nettogewicht: 23 Kg



METALLFORMEN FÜR
PLASTIK-WACHS-SPRITZTEILE

An Stelle der herkömmlichen Gummi- oder Silikonformen werden zum Spritzen von Plastik-Wachsteilen Metallformen verwendet.

Gegenüber den Gummiformen haben Metallformen einige Vorteile. Metallformen ermöglichen es, extrem dünne Teile zu spritzen. Wandstärken bis zu 0,35 mm, und in gewissen Fällen auch dünner, sind kein Problem. Jede Einzelheit wird präzise wiedergegeben, sogar die kleinsten Details wie Schriften und Markenzeichen etc. sind scharf und klar in einer Qualität, welche die der Gummiformen weit übertrifft.

Bei Metallformen gibt es keine Abweichungen wie bei Gummiformen, die sich durch Hitze oder Druck verformen können. Teile aus einer guten Metallform gespritzt, haben immer das selbe Gewicht und die gleiche Größe, darum kann der Preis des fertigen Produkts wesentlich genauer errechnet werden. Für die meisten Metallformen benötigt man wenig oder gar keine Trennmittel. Plastik-Wachs kühlt viel schneller ab als herkömmliches Wachs, daher können Metallformen im Allgemeinen ohne Wartezeiten geöffnet werden.

Eine Metallform herzustellen ist komplizierter als eine Gummiform, aber eine Metallform hält fast für immer und es gibt viele Möglichkeiten der Gestaltung. Zum Beispiel können verschiedene Einsätze für einen Rohling gemacht werden. Metallformen können für Ringe, Anhänger, Ohrringe, Halbzeug und auch für technische Teile usw. eingesetzt werden, die Qualität und Präzision ihrer Teile wird dadurch sichtbar besser.

Wir stellen die Maschinen und Geräte für die Produktion von Plasikwachs-Spritzteilen in der Schmuckindustrie her.

Wenn Sie nicht wissen wie, fragen Sie uns!

DIK-Vacutech Zurück zur Produkte-Übersicht

info@DIK-Vacutech.de


Designed by
NETZNIESSER Freelance Services